Meldung vom 05.11.2017

Das neue Wahlgesetz im Senat verabschiedet

Am 26. Oktober wurde unter heftigem Widerstand der Opposition das neue Wahlgesetz auch im Senat verabschiedet. Mit einer klaren Mehrheit von 214 Stimmen gegen 61 Stimmen bei 2 Enthaltungen ist damit auch die letzte Hürde genommen. Allerdings waren dafür in der Kammer 3 Vertrauensfragen zu den Artikeln 1,2,3 erforderlich und im Senat sogar 5 Vertrauensfragen.

Für das Gesetz stimmten folgende Parteien: PD ,Forza Italia, Lega Nord, Alternativa- popolare, ALA- Scelta civica. Dagegen waren M5S, Sinistra Italia- Possibile und Articolo1 - MDP.

Was es Italien denn bringen wird, wird die nächste Wahl zeigen...???

Sicher keine stabile Mehrheit, im Frühjahr werden wir es wissen..


Friederich II

Friederich II

Der einer deutsch-sizilianischen Verbindung entstammende Kaiser Friederich II profitierte von seiner deutsch-italienischen Herkunft.

CELI - ZERTIFIZIERUNG

Der Deutsch-Italienische Kulturkreis/Circolo Culturale Italo-tedesco (CCIT) führt in Kooperation mit dem Sprachenzentrum der RWTH Aachen die Zertifizierung des CELI durch und ist von der Universität von Perugia als Prüfungs- und Vorbereitungs-zentrum für die Prüfung CELI amtlich anerkannt. >>> mehr


Sprachenauswahl